Pfarrgemeinde St.Josef / Schweinfurt
Allgemeines

Die Schweinfurter Pfarrei St. Josef im Westen der Stadt ist flächenmäßig eine der größten, von ihren Mitgliedern jedoch eine der kleinsten Pfarreien der Stadt. Ein Drittel ihrer Grundfläche wird von Industriebetrieben eingenommen. Die Industrie und ihre Arbeiter prägen deshalb das Gesicht des Stadtteils und der Pfarrei. Aus diesem Grund gaben die Gründungsväter der Pfarrei gegenüber den Fabriken auch den heiligen Josef zum Patron. Zur Gemeinde, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf dem Gebiet des ehemaligen Dorfes Oberndorf entstand, gehören 1800 Mitglieder. Um die Kirche an der Engelbert-Fries-Straße gruppieren sich ein dreigruppiger Kindergarten, das Pfarrzentrum, eine Sozialstation und das Pfarrhaus.

zurück zur Auswahl